movart move feel explore

Habt ihr Lust euch zu bewegen? Ist es das bewusste Bewegen und das Einbeziehen des ganzen Körpers in Bewegungsabläufe was euch fasziniert und worin ihr besser werden möchtet? Wollt ihr schmerzfrei leben und auch im Alter mobil, kräftig und flexibel sein?

Dann seid ihr hier genau richtig! Wir trainieren gemeinsam für ein besseres Körpergefühl, mit einer gesunden und nachhaltigen Herangehensweise, nach den Prinzipien und Ideen der stets wachsenden Movement Culture.

Feel free to move and contact us!

bleib informiert

news & events

wann wo wie

training

sprich mit uns

kontakt

WARUM MOVART?

Die Bewegung des eigenen Körpers ist alltäglich, selbstverständlich und notwendig. Ohne Bewegung kommen wir nicht vom Fleck. Laufen bringt uns von einem Ort zum anderen. Greifen ermöglicht uns Dinge anzunehmen, zu bewegen, zu nutzen. Indem wir Fühlen werden uns Dinge verständlich. Die einzelnen physischen und kognitiven Komponenten werden kombiniert und komplexe Zusammenhänge zu einem logischen Bild verknüpft. Schlussendlich scheint uns all das als selbstverständlich. Wir tun dies ohne bewusst darüber nachzudenken. Bewegung wird als Teil des Alltags praktiziert.

Doch machen sich die meisten überhaupt bewusst Gedanken über bestimmte Bewegungsabläufe? Wie gehe ich? Aufrecht? Gekrümmt? Schnell? Langsam? Bewusst oder unbewusst? Die Gleichen Fragen könnte man sich beim Laufen bzw. Rennen stellen oder in dem Moment, wenn ich mich bücke um etwas aufzuheben, wenn ich mein Baby auf dem Arm trage oder wenn ich morgens aus dem Bett aufstehe.

Das Konzept der ganzheitlichen Bewegung (engl. Movement) befasst sich mit einer bewussten Auseinandersetzung des eigenen Körpers, des Umfelds und den Möglichkeiten, welche durch Bewegung geschaffen werden. Pionier und Visionär der sog. Movement Culture ist Ido Portal. Sein Verdienst ist es, dass viele Athleten, Sportler, Tänzer etc. einem Paradigmen Wechsel folgen und die eigene Disziplin nicht länger isoliert zu anderen Bereichen betrachten. Sein holistischer Ansatz vertritt die Ansicht, dass Körper & Bewegung zentrale Aspekte unseres menschlichen Daseins sind. Bewegung wird demnach Teil eines ausgeglichenen und erfüllten Lebens und nimmt einen zentralen Platz im Alltag ein.

Auf Basis dessen stehen für mich folgende Ziele im Vordergrund:

Zum einen wird durch ein gezieltes Training und Übungen ein Verständnis geschaffen, wie der Körper gesund und nachhaltig in Form gebracht wird. Durch ein langsames und logisches herantasten an bestimmte Bewegungsabläufe und Übungen wird die Verletzungsgefahr reduziert sowie ein Bewusstsein und logisches Verständnis für spezielle Bewegungsmuster geschaffen.

Zudem lernt man, den Körper ist in seiner Ganzheit zu verstehen. Alle Bereiche des Körpers haben eine Funktion und stehen in Bezug zueinander. Durch eine bewusste Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper wird Selbstvertrauen und ein zunehmendes Selbstwertgefühl geschaffen. Durch die Bewegung lernt man sich selbst und seinen Körper besser einzuschätzen, zu verstehen zu was man in der Lage ist und was man durch gezieltes Training erreichen kann sowie wie man sich richtig, nachhaltig und gesund bewegt.

Das Training bedient sich aus einer Vielzahl an Bewegungsmustern aus unterschiedlichsten Disziplinen wie modernem Tanz, Yoga, Feldenkrais, Parkour, Functional Fitness, Crossfit, Capoeira, Boxen, Calisthenics, Turnen, Brazilian Jiujitsu uvm. Allem voran steht ein ganzheitliches Training ohne Gewichtshilfen, das Streben nach Beweglichkeit und Kraft mit dem Ziel lange gesund und ohne Schmerzen leben zu können, ein koordinatives Verständnis des eigenen Körpers, ein gesteigertes Selbstwertgefühl durch einen athletischen und gesunden Körper und nicht zuletzt die Lust sich zu bewegen.

NEWS & EVENTS

coming soon…

TRAINING

Wir trainieren immer Dienstags von 19:30 Uhr bis 21 Uhr in der Ballettschule Tanzparkett Engel am Bahnhofsplatz in Fürth. Ein Probetraining ist jederzeit möglich, komm einfach spontan vorbei und mach mit. Am Besten vorher anrufen, damit du nicht vor verschlossener Tür stehst. Für das Training reichen einfache Sportkleidung sowie je nach Bedarf flache Turnschuhe. Barfuß kann man natürlich auch trainieren. Laufschuhe mit einer dicken Sohle sind eher ungeeignet.

KONTAKT